Anna Thiele: »berlin. relaunched«

Die Ausstellung 'berlin. relaunched' zeigt Arbeiten aus zwei Werkgruppen der Fotografin
Anna Thiele, in denen sie sich mit Berlins Transformation auseinandersetzt. Im Zentrum
stehen historisch einmalige innerstädtische Flächen, die erst durch den Fall der Mauer vor
30 Jahren zu Orten der Wandlung werden konnten.
Einen besonderen Blick auf das Regierungsviertel sowie den Potsdamer Platz zeigt die Fotografin
in ihrem Projekt 'absent | present'. Vor 30 Jahren Grenzland, 'Todesstreifen' – heute
ist es ein vollständig überbautes Stadtviertel, dessen Aneignung durch die Menschen in den
künstlerischen Aufnahmen zu sehen ist.
Das Tempelhofer Feld dagegen wurde erst mit der Stilllegung des Flughafens 2008 zur
Brache. Diesen Freiraum und dessen Wandel hat Anna Thiele zehn Jahre lang von 2010 bis
2019 in ihrem Projekt 'tempelhof. metamorphosis' erkundet. Die Ausstellung zeigt einige
Fotografien aus dieser Arbeit. Auch Anna Thieles vor kurzem unter dem gleichen Titel im
DISTANZ Verlag erschienene Buch ist in der Ausstellung für 38,00 € erhältlich.

Eröffnung und Signierstunde: 15.08. 15.00 Uhr

24.01.2020 – 18.03.2020


Was bisher geschah:      

 

 

Falk Weiß: »White Box II« 24.01.2020 – 18.03.2020

Santiago Engelhardt: »Hongkong Herbst« 01.11.2019 – 22.01.2020

Elena Ternovaja: »Die Lumen des Guten« – Explosionen und Expositionen 19.08. – 19.10.2019

Frank Hormann: »anderthalb Berlin« (1985 – 2017) 10.05.2019 – 09.08.2019

Yens Eberhardt: »Lost Places« 15.02.2019 – 23.04.2019

Danny Prusseit: »novembergrau« 23.11.2018 – 30.01.2019

Robert Hermann: »Urban Minutes« 21.9.–21.11.2018

Majada Daria Ramadan: »Die Entfremdung im Raum« 17.8.–19.9.2018

Carlos Bustamante: »Umsonst und draußen« 27.04. bis 10.08.2018

Siegfried Utzig: »Die Hölle ist leer, und alle Teufel sind hier« 04.03. bis 24.04.2018

Anja Teske: »Draußen« 10.11.2017 bis 10.01.2018

Frank Nürnberger: »Work21« 15.09.2017 – 08.11.2017

Wie wollen wir wohnen? Der Wettbewerb 28.07.2017 – 12.09.2017

Nancy Eichler 03.11.2017 – 17.05.2017

JanKB: »Ein Mann und ein Fliege im Raum« 11.11.2016 – 11.01.2017

Fotomarathon: »Nervöse Systeme«  08.10.2016 – 31.10.2016

Lutz Matschke: »Phôtos Mythos«  15.07.2016 – 30.09.2016

Santiago Engelhardt: »CHINA XPANDED« 28.05.2016 – 13.07.2016

Thabo Thindi: »A THIRD WORLD SOUL IN A FIRST WORLD PANDEMONIUM«

23.04.2016 – 25.05.2016

Raumbildarchiv Robert Laatz: »Stereoskopische Landschaften«

05.02.2016 - 15.04.2016

Aram Radomski: »German People« 13.11.2015 - 31.01.2016

Rolf Walther: »Tierische Verwandte« 23.07.2015 - 23.09.2015

Sebastian Kusenberg: »Pictures Inside me«  29.05.2015 - 22.07.2015

Andre Pinkowski: »A Reconstruction of Codes«  13.03.2015 - 27.05.2015

Von Freistunden und Freischießen – sechs Jahrzehnte mit der Fotografenfamilie Püscher

12.12.2014 - 28.02.2015

Christoph Hühne: Von der Utopie zur Deponie 15.10. bis 26.11.2014

Utopie, Aufstand, Stau – was haben wir zu vererben?
Ein Fotowettbewerb nicht nur zur Karl-Marx-Allee
15.10. bis 26.11.2014

Elena Ternovaja: »Silber und Salz, Eier und Eisen – pflanzliche Analogien«

19.8. bis 11.10.2014

Esther Rappsilber: »Lochfotografien« 27.6. bis 16.8.2014

Maik Fabian: »Büstenhalter - Kaleidoskop der Wörter« 9.5. bis 24.6.2014

Kaja Grope & Karin Kreuder: »Always the same faces« 5.4.2014 bis 7.5.2014

Frank Silberbach: »Berlin 140°« 1.11.2013 bis 14.2.2014

Jürgen van Buer: »Bilder aus dem Damaszener Frühling« 19.09.2013 bis 30.10.2013

Timm Kölln: »The Peloton« 14.06.2013 bis 21.08.2013

Thomas Bachler: »Pixel Trees« 12.04.2013 bis 12.06.2013

Fotopioniere L@N GmbH | louis[at]nicephore.de
UA-46816672-1